distelfliege 🎨arts + crafts is a user on wandering.shop. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

distelfliege 🎨arts + crafts @distel@wandering.shop

Pinned toot

I've made a plan how to use my

@distel - main account!

@distel - for everything creative, like , , ,

@muz - everything, but in german language.

@distelfliege - lets try this one for politics. anarchism, cycling politics, coop stuff, queer/emancipation stuff and all that.

everything will likely mix up a bit but thats ok.

Ich suche Hamburg-Tipps!
(Boosts gern gesehen!)

Ich werde in KW2 2019 in Hamburg sein und stelle mir gerade meinen Reiseplan zusammen. (Ja, im #BulletJournal )

Empfehlt mir was! Ich war noch nie da und habe keine Ahnung.
Essen, Ansehen, Trinken, Einkaufen,...

Vielen Dank schon mal! 😊

nachtrag zum influencer marketing Show more

sorry, war jetzt etwas lang und ich hätte das deshalb lieber CWen sollen, aber jetzt habt ihrs hinter euch ;)

ist eigentlich nix anderes, als das firmen ihre werbung als vermeintliche positive meinungsäusserung von privatpersonen tarnen.

je deutlicher das gekennzeichnet wird, umso schlechter ist das für die firmen.

wenn wir jetzt zusammen dafür kämpfen, dass influencermarketing weniger streng gekennzeichnet werde muss, weil wir denken die sind hinter uns allen her, dann lassen wir uns imo vor den falschen karren spannen.

und ja, ich will, dass als werbung gekennzeichnet wird. ich will, dass influencer, die gewerblich posten, nicht so tun, als wären sie privat im netz unterwegs.

ich bin auf mastodon, weil mir social media besser gefällt, wenn keine algorithmen darauf existieren, die jegliche posts in bezug auf ihre werbungsförmigkeit hin bewerten.

überhaupt ist mir dieses influencer-marketing thema sowieso etwas, was viel zu unkritisch betrachtet wird.

anstatt mit vorauseilenden gehorsam so zu handeln, als wären wir alle potentiell werbende influencer und keine privatmenschen, sollten wir vielmehr die mechanismen hinterfragen, mit denen firmen influencer einspannen, um social media und blogs immer mehr zu werbeveranstaltungen zu machen.

ich rede im auch über influencer marketing und wieso es unnötig ist, dass jede privatperson ihre instagram posts als werbung bezeichnet, nur weil sie erwähnt, was für ein garn sie grade benutzt.

dieses ominöse urteil gegen vreni frost hab ich auch komplett durchgelesen. sollten mal mehr leute tun, ist spannend!

ich mag es nicht, wie wir uns selbst dazu verurteilen, unsere posts als werbung zu bezeichnen, und ich glaub, wir müssens auch nicht.

"We found him! We finally found him!

The Installation Wizard!"

I'm in Space. im-in.space.

It's a smallish instance (about 500 users, but not many active). I don't often look at the local timeline, it moves so slowly.

It uses the glitch.social fork of the Mastodon code, which adds some cool features.

It has the Portal 2 :spacecore:​ as a logo, and some light-hearted modifications, like the post button being marked Launch. Cosmonauts welcome, but it's for everyone. There's a sensible block list and CoC. @kdy is in charge.

#InstanceReviews

(in german)
Ich habe Episode 151 von meinem Podcast die veröffentlicht, diesmal gehts um plastikfrei leben :) und natürlich stricken urbanespinnstube.wordpress.com

I recorded, yay... hopefully for the last time with the old computer. the next time I'll try to do it on the new one!

or the original suggestion:

| ┏┓
| ┃┃╱╲ In this
| ┃╱╱╲╲ house
| ╱╱╭╮╲╲ we sleep
▔▏┗┛

the cybersun rises over the lewd fields and shitpost plains

it is mastodawn again

FYI: if you've been interested in but intimidated by all the fancy pictures and youtube videos, it's okay.

doesn't need all that stuff, in fact, the original version was just text, not even fancy headings.

Here's an example of a REAL minimalist bullet journal.
jessmahler.com/minimal-bullet-

brace yourselves for a photo of nearly ALL the socks I have knitted for myself..
I waited a little bit too long with the socks laundry, I need to wash them in two batches.

for this pair of flip top mittens, I have to sew in 14 ends FOR EACH MITTEN, at the very least. If I have to start a new ball, 16 ends.
maybe I should not postpone it until the very end.. haha

Ich höre gerade die neueste Episode von @DamnedSnob s "Ausfasernd" und musste grade lachen bei "Es regnet nicht so dolle, aber von allen Seiten" - EXAKT genau so wie hier gerade...