War schön heute im virtuellen Versponnenen Salon. Dann noch ein bisschen zeichnen mit der März-Kunst-Abobox und jetzt zurück zur Realitätsflucht.

Corona 

Da selbstgemachte Stoffmasken ja doch ein wenig helfen (siehe smartairfilters.com/en/blog/di ), nähe ich jetzt mal ein paar davon.

Ich warte auf meinen Flug auf die virenfreie Insel am Freitag. Das große Kind kommt mit und hat auch ein Tapir dabei.

Das halbe Wochenende wurde ich wegen als paranoid hingestellt und habe mich über Mitmenschen geärgert, die erst mal noch für einen Tagesausflug an den überfüllten Ostseestrand gefahren sind oder in großen Gruppen auf Spielplätzen rumhingen. Ich möchte eigentlich all diese Müttergruppen wutschnaubend verlassen, aber dann haben wir noch weniger Kontakt zu anderen Eltern und auch mal potentielle Hilfe. Es ist ein Graus.
Erst mal eine Zeichnung dazu gemacht.

Es gab wieder eine Art Supplies Box. Dieses Mal mit Aquarellfarben in Tuben (hatte ich noch nie) und passenden Buntstiften. Das Thema war Animal Love und ich habe mich von dem Bild des Featured Artist inspirieren lassen.

I just bought this Johanna Basford Book because I really like colouring her pictures and it seems to be a relaxing thing to draw stuff like this and it‘s training my muscle memory. Not very „artistic“ but nice. I‘m still looking foward to find something like my „personal Style“ my „artistic handwriting“, all my pictures are so different and while i‘m searching I can try some nice and mostly harmless flowers.

kinky Zeichnungen 

4 Sonntage in Folge mehrere Stunden betreutes Zeichnen bringt schon ordentlich Fortschritte. So schade, dass es jetzt vorbei ist. Muss ich mich wieder selbst motivieren und mal schauen, was die VHS noch so im Angebot für die nächsten Monate hat.

Noch ein zweites Tapir, damit in jedem Kinderzimmer eins hängen kann.

Jetzt darf ich noch ein zweites Tapirbild zu dem gestrigen malen weil die Kinder das beide jeweils bei sich ins Kinderzimmer hängen wollen. Hach...

Heute war wieder mein Zeichentreff und ich habe mich dem gewidmet und weiter den Umgang mit diesen Acryl Markern geübt.

leben mit Kindern 

Guten Morgen. Ein sehr unausgeschlafenes. Das kleine Kind kommt ja nach wie vor jede Nacht spätestens im Mitternacht zu uns ins Bett gekrabbelt und heute hat der mal so gar nicht gut geschlafen und nur rumgezappelt und den Mann und mich wach gemacht. Langsam habe ich so überhaupt keine Lust mehr darauf.

kinky Zeichenkurs 

Und hier die 4 fertigen Seiten. Ich bin ganz schön zufrieden mit meinen Fortschritten, muss ich sagen. Auch wenn ich immer noch meinen Stil mehr suche als gefunden habe.

Show thread

kinky Zeichenkurs 

Auf dem Heimweg vom Zeichnen. Es war wieder toll. Erst mal die wip-Fotos. Die fertigen Seiten fotografiere ich dann zu Hause bei richtig Licht und etwas Radierarbeit. Diese handgefertigten Ledermasken sind so großartig, wenn ich es könnte, würde ich auf deren Grundlage am liebsten Fantasycomics zeichnen.

Vorletzter Zeichensonntag in der Boutique Bizarre. Heute mache ich einen großen Bogen um die Latexabteilung auch wenn die spannende Motive bietet. Von dem Geruch der Sachen dort habe ich beim letzten Mal arge Kopfschmerzen bekommen.

Ich mag diese Art Supplies Abobox ziemlich gerne. Die Sachen sind toll aufeinander abgestimmt. Ich habe sogar fast jeden Tag in der letzten Woche ein paar Minuten am Tag gezeichnet und heute ist dann auch dieses Tierchen hier fertig geworden.

kinky Zeichenkurs 

Zweiter Termin zum Zeichenkurs in der Boutique Bizarre. Heute habe ich mir mal hauptsächlich die Schuhe vorgenommen.

Ich habe gestern Abend einen Pullover abgekettet. Nach 1,5 Jahren Strickzeit. Während er trocknet und aufs Fäden vernähen wartet, schlage ich direkt einen neuen an. Ziel ist es, wenigstens 5 mal 15 Minuten pro Woche dran zu stricken um das wieder zu einer dauerhaften Gewohnheit werden zu lassen.

Show older
Wandering Shop

The Wandering Shop is a Mastodon instance initially geared for the science fiction and fantasy community but open to anyone. We want our 'local' timeline to have the feel of a coffee shop at a good convention: tables full of friendly conversation on a wide variety of topics. We welcome everyone who wants to participate, so long as you're willing to abide by our code of conduct.